Serious Waste Lab – Institut für ästhetisches Recycling

HNNS WLDSCHTZ

Projekt 08-04.1-3: Versuchsaufbauten

with one comment

Die intensiven Forschungsarbeiten im temporären Standort Mulhouse 008 zeigen erste Resultate. Verschiedene Funktionseinheiten zu aktuellen Thematiken konnten bislang realisiert werden, dabei konzentrierten sich die bisherigen Untersuchungen auf die verschiedenen Aspekte bewegter Mechanik und elektromechanischer Klangerzeugung. Hier Bilder und Videos einiger Ergebnisse und Einsichten:

Mehr Bilder und Videos in der Galerie

Advertisements

Written by seriouswastelab

Juni 3, 2008 um 10:54 am

Veröffentlicht in Instituts Kommunikation, Mulhouse

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Sehr verehrtes Waste Lab Institut,
    ich bin von ihrem schnellen Voranschreiten in ihrer Arbeit begeistert. Die zuletzt erzeugten Bilder haben, trotz Farbe nicht weniger ästhetischen Reiz, als die ersten der Serie. Sie gefallen mir sogar ungewöhnlich gut.
    Vorallem die Bewegung der Maschine hat es mir angetan. Auch wenn der Vergleich vielleicht einwenig kindisch ist…sie erinnert mich erneut an ein Insekt, diesmal an eine Hummel. Es ist diese Mischung aus Schwerfälligkeit und Eleganz. Ich bin sehr neugierig auf ihre weiteren Arbeiten.
    Hochachtungsvoll
    Frl. Vinolia

    tony vinolia

    Juni 3, 2008 at 2:10 pm


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: